BidX Privacy

Last updated: 20 June 2017

Introduction

This is the privacy and cookies policy for BidX.xyz and our associated services both online and offline as well as through email communications that we send to you (together, the Site). The Site is operated by BidX by Easy Principles Retail GmbH, Berliner Allee 65, 64295 Darmstadt, Germany (we, us and our). “You” or a “user” refers to any individual who visits or otherwise uses the Site, you are accepting and agreeing to the practices outlined in this privacy and cookies policy.

For the purposes of the Irish Data Protection Acts 1988 and 2003, as amended, we are the data controller.

We are committed to protecting your privacy online. We appreciate that you do not want the personal information you provide to us distributed indiscriminately and here we explain how we collect information, what we do with it and what controls you have. By using the Site, you consent to the collection and use of information in accordance with this privacy policy.

We reserve the right to change this privacy policy from time to time by changing it on the Site. This privacy policy was last updated on the date set out at the top of this policy.

Information we collect from you

We may collect and process the following information about you:

  • Information (such as your name, title, company name, email address, job function or position, social media details, postal address and telephone number) that you provide by completing forms on the Site, including if you register as a subscriber, customer or affiliate to any service, request any information, or enter into any competition or promotion we may sponsor;
  • Information relating to other people, to us, or to our service providers, in connection with the Sites, you represent that you have the authority to do so and to permit us to use the information in accordance with this privacy policy;
  • IP Address which is a number that is automatically assigned to the computer that you are using by your Internet Service Provider (ISP); this may be identified and logged automatically in our server log files whenever you access the Site, along with the time of the visit and the page(s) that you visited. Collecting IP addresses is standard practice and is done automatically by many websites, applications and other services. We use IP addresses to calculate usage levels of the Site, help diagnose problems with its servers, administer the Site, and monitoring the regions from which you navigate to our Site;
  • in connection with an account sign-in facility, your log-in and password details;
  • details of any transactions made by you through the Site;
  • communications you send to us, for example to report a problem or to submit queries, concerns or comments regarding the Site or its content; and
  • information from surveys that we may, from time to time, run on the Site for research purposes, if you choose to respond to, or participate in, them.

You are under no obligation to provide any such information. However, if you should choose to withhold requested information, we may not be able to provide you with certain services.

Non-Personally Identifiable Information

Other Information is any information that does not reveal your specific identity or does not directly relate to an identifiable individual. This might include, for instance, browser and device information; App usage data; information collected through cookies, pixel tags, and other technologies; demographic information and other information provided by you; or aggregated information. We use this information to facilitate our operation of the Sites and for other purposes described below.

How BidX Collects Information

We and our service providers may collect information in a variety of ways, including:

  • Through the Site: We may collect information through the Site, e.g., when you request a free trial or demo, register for a webinar, contact us, subscribe to our email newsletter, download content (e.g. ebooks), or register to use our Site.
  • Offline: We may collect information from you offline, such as when you attend one of our events, during phone calls with sales representatives, or when you contact customer service.
  • Through You: BidX may collect information such as your location or your preferred means of communication when you voluntarily provide it. Note that there is no legal obligation for you to provide us with personal information and any information collected by us will be provided by you at your own will and with your consent.
  • Information From Other Sources: In order to enhance our ability to provide relevant marketing, offers, and services to you, we may obtain information about you from other sources, such as public databases, joint marketing partners, social media platforms, as well as from other third parties.
  • Through Your Browser or Device: Certain information is collected by most browsers or automatically through your device, such as your Media Access Control (MAC) address, computer type (Windows or Macintosh), screen resolution, operating system name and version, device manufacturer and model, language, Internet browser type and version, and the name and version of the Site (such as the Apps) you are using.
  • Through Your Use of the apps: When you download and use an app of BidX’s, we and our service providers may track and collect app usage data, such as the date and time the app on your device accesses our servers and what information and files have been downloaded to the app based on your device number.
  • Through Cookies and Other Similar Technologies: Cookies and other similar technologies may be used to collect information. We may use third parties to serve advertisements on other websites that may be of interest to you, based on information collected about your use of our Site and other websites. To do so, these companies may place or recognize a unique cookie on your browser (including through the use of pixel tags and web beacons). Please refer to the cookies section below for more information. BidX may not recognize automated browser signals regarding tracking mechanisms, which may include 'do not track' instructions.

BidX also uses web analytics services, which currently include Google Analytics. BidX also uses Google AdWords.

Google Analytics is a web analytics service provided by Google Inc. ("Google"). Google Analytics uses cookies and similar technologies to analyse how users use the Site. The information generated about Site usage (including your shortened IP address) is transmitted to Google. This information is used to evaluate visitors’ use of the Site, compile statistical reports on Site activity, and provide other services related to the Site and internet use. Google may also collect information about Site visitors’ use of other websites. For more information about Google Analytics, or to opt out of Google Analytics, please go to https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

BidX uses Google AdWords remarketing service to advertise on third party websites (including Google) to previous visitors to our site. It could mean that we advertise to previous visitors who haven’t completed a task on our site, for example using the contact form to make an enquiry. This could be in the form of an advertisement on the Google search results page, or a site in the Google Display Network. Third-party vendors, including Google, use cookies to serve ads based on someone’s past visits to our Site. Of course, any data collected will be used in accordance with our own privacy policy and Google’s privacy policy. You can set preferences for how Google advertises to you using the Google Ad Preferences page, and if you want to you can opt out of interest-based advertising entirely by cookie settings or permanently using a browser plugin.

Cookies

When you interact with the Site, we try to make that experience simple and meaningful. When you visit the Site, our web server sends a cookie to your computer. Cookies are small pieces of information which are issued to your computer when you visit a website and which store and sometimes track information about your use of the Site. For example, cookies are used to personalise web search engines and to store shopping lists of items a user has selected while browsing through a virtual shopping mall. A number of cookies we use last only for the duration of your web session and expire when you close your browser. Other cookies are used to remember you when you return to the Site and will last for longer.

We use cookies to:

  • Remember that you have visited us before; this means we can identify the number of unique visitors we receive. This allows us to make sure we have enough capacity for the number of users that we get;
  • Customise elements of the promotional layout and/or content of the pages of the Site;
  • Collect statistical information about how you use the Site (including how long you spend on the Site) and where you have come to the Site from, so that we can improve the Site and learn which parts of the Site are most popular with visitors; and
  • to speed site navigation and recognise your access rights on the site.

Most web browsers automatically accept cookies but, if you prefer, you can change your browser to prevent that or to notify you each time a cookie is set. You can also learn more about cookies by visiting https://en.wikipedia.org/wiki/HTTP_cookie which includes additional useful information on cookies and how to block cookies using different types of browser. Please note, however, that by blocking or deleting cookies used on the Site, you may not be able to take full advantage of the Site.

Cookies used by BidX can be largely categorised as follows:

Cookie type

Cookie purpose

Necessary

These cookies are essential in order to enable you to move around websites and use the websites’ features, such as accessing secure websites or secure areas of websites. Without these cookies, services you have asked for, such as identifying you as being logged in to the Site throughout your visit, cannot be provided.

Functionality

These cookies allow the Site to remember choices you make (such as your preferred language) and provide enhanced, more personal features. These cookies can also be used to remember changes you have made to text size, fonts and other parts of web pages that you can customise. They may also be used to provide services you have asked for such as watching a video or commenting on a blog. Other examples include cookies that keep track of your progress when filling online application forms.

Performance

These cookies collect information about how visitors use a website, for instance which pages visitors go to most often, and if they get error messages from web pages. These cookies don’t collect information that identifies a visitor. All information these cookies collect is aggregated and therefore anonymous. BidX uses both first and third party analytics cookies for this purpose.

Targeting Cookies

Targeting cookies remember individual websites you have visited and help BidX to present relevant and targeted online advertising to you. Targeting cookies may be placed on your machine when you visit the Site. When targeting cookies have been placed on your device, they can be recognised by subsequent websites you visit, and this allows those sites to present targeted BidX and third party advertising to you. While targeting cookies can track your visits around different websites, the information collected is anonymous.

In addition to cookies, tracking Gifs and web beacons may be set by us or third parties in respect of your use of the Site. Web beacons support the delivery of cookies and help determine the number of times a page on the site has been viewed. Tracking Gifs are small image files within the content of the Site or the body of our newsletters so we or third parties can understand which parts of the Site are visited and whether particular content is of interest.

Information sharing

We may disclose aggregate statistics about visitors to the Site, customers and sales in order to describe our services to prospective partners, advertisers, sponsors and other reputable third parties and for other lawful purposes, but these statistics will include no personally identifiable information.

We may also disclose your personal information to any of our affiliates, or to our agents or contractors who assist us in providing the services we offer through the Site, processing transactions, fulfilling requests for information, receiving and sending communications, updating marketing lists, analysing data, providing support services or in other tasks, from time to time. Our agents and contractors will only use your information to the extent necessary to perform their functions.

Where you consent, we may share your information with other related parties and any entity who is under common control. In the event that we undergo re-organisation or are sold to a third party, you agree that any personal information we hold about you may be transferred to that re-organised entity or third party.

We may disclose your personal information if required to do so by applicable law, lawful government requests or if we believe that such action is necessary to prevent fraud or cyber crime to operate our systems properly or to protect the Site, or the rights, property or personal safety of BidX or any person.

We may provide links to third-party websites as part of the services we provide on this site. BidX is not responsible for the content of external websites, or for their privacy policies.

We reserve the right to transfer information (including your personal data) to a third party in the event of a sale, merger, liquidation, receivership or transfer of all or substantially all of the assets of BidX or any of its subsidiaries provided that the third party agrees to adhere to similar terms to this privacy policy.

External links

The Site may, from time to time, contain links to external sites. We are not responsible for the privacy policies or the content of such sites.

Payment processing

Payment details you provide will be encrypted using secure sockets layer (SSL) technology before they are submitted to us over the internet. Payments made on the Site are made through a third-party intermediary. You will be providing credit or debit card information directly to Stripe which operates a secure server to process payment details, encrypting your credit/debit card information and authorising payment. Information which you supply to Stripe is not within our control and is subject to Stripe’s own privacy policy and terms and conditions.

Security

We place great importance on the security of all personally identifiable information associated with our users. We have security measures in place to attempt to protect against the loss, misuse and alteration of personal information under our control. For example, our security and privacy policies are periodically reviewed and enhanced as necessary and only authorised personnel have access to personal information. Whilst we cannot ensure or guarantee that loss, misuse or alteration of information will never occur, we use all reasonable efforts to prevent it.

You should bear in mind that submission of information over the internet is never entirely secure. We cannot guarantee the security of information you submit via the Site whilst it is in transit over the internet and any such submission is at your own risk.

It is advisable to close your browser when you have finished your user session to help ensure others do not access your personal information if you use a shared computer or a computer in a public place.

Storage of your information

Information that you submit via the Site is sent to and stored on secure servers located in the United States, Asia and in the EEA. Information submitted by you may also be transferred by us to our other offices and/or to the third parties mentioned in the circumstances described above (see Information sharing), which may be situated outside the European Economic Area (EEA) and may be processed by staff operating outside the EEA. The countries concerned may not have similar data protection laws to the EEA. Where we transfer your information we will take all reasonable steps to ensure that your privacy rights continue to be protected. By submitting information via the Site, you agree to this storing, processing and/or transfer.

Data transfers

When you complete our registration forms or use our services, we may transfer your information to processors outside the European Economic Area but will do so with appropriate measures and controls in place to protect that information in accordance with applicable data protection legislation.

When you give us information about another person, you confirm that they have appointed you to act for them and agreed to the transfer of their information abroad.

Your rights

You have a legal right under the Irish Data Protection Act 1988 as amended by the Data Protection (Amendment) Act 2003 to a copy of all the personal information about you held by us. On request, we will provide you with a copy of this information subject to a fee not exceeding the permitted statutory maximum. You also have a right to correct any errors in that information. As mentioned above, you have a right to prevent the use of your personal information for direct marketing purposes.

More information on data privacy rights is available directly from the Irish Data Protection commissioner.

You may inform us of any changes in your personal data, and in accordance with our obligations under the data protection legislation we will update or delete your personal data accordingly. To find out what personal data we hold in respect of you or to have your personal data updated, amended or removed from our database, please contact us at support@BidX.xyz.

Contacting us

Please submit any questions, concerns or comments you have about this privacy policy or any requests concerning your personal data by email to accounts@BidX.xyz.

 

BidX will take any privacy complaint seriously and any complaint will be assessed by an appropriate person with the aim of resolving any issue in a timely and efficient manner. We request that you cooperate with us during this process and provide us with any relevant information that we may need.

We may change this policy at any time. Please refer to the “Last Updated” date at the top of this page to find out when this policy has been last amended.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert und wir möchten, dass Sie sich während des Besuchs unserer Website sicher fühlen.

Sie können unsere Website daher besuchen, ohne Ihre personenbezogenen Daten anzugeben. Sobald Sie jedoch einzelne Funktionen, Services oder Angebote auf unserer Website in Anspruch nehmen, kann es zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen nur personenbezogene Daten, soweit Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung eingewilligt haben oder eine entsprechende gesetzliche Grundlage vorliegt.

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und klären Sie über die Ihnen als betroffene Person zustehenden Rechte auf.

1.      Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Easy Principles Retail GmbH

Berliner Allee 65

64295 Darmstadt

datenschutz@bidx.xyz

+49 (0) 6151 397 54 51

2.      Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Wir speichern bei jedem Aufruf unserer Website automatisiert Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles.

Dies umfasst Datum und Uhrzeit des Abrufs, verwendeter Browser und dessen Version, IP-Adresse und Referrer URL (URL, die Sie unmittelbar zuvor besucht haben).

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihr Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung Ihrer Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines dauerhaften und störungsfreien Betriebs der Website und zur Verbesserung der Inhalte unserer Website sowie zur Übermittlung an Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs und Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme ausgewertet. Eine Auswertung Ihrer Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Sie im Übrigen angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.      Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche über einen Browser auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert werden.

Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server einem konkreten Browser zugeordnet werden können, in dem das jeweilige Cookie gespeichert wurde. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder gelöscht („Sitzungs-Cookies“). Die dauerhaften Cookies („persistente Cookies“) verbleiben dagegen auf Ihrem Endgerät.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt: Log-In-Informationen, Inanspruchnahme von Website-Funktionen, Session Cookies mit einer Session ID und einem Token.

Ihre auf unserer Website erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zu Ihnen nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen Ihrer personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung unserer Websites für Sie zu vereinfachen (z.B. wir Ihr Warenkorb gespeichert). Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass Ihr Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Bei der Nichtannahme oder Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Die Verwendung von Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und deren Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website von Ihnen genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Einige von uns eingebundene Dritt-Services nutzen eventuell Cookies. Über die jeweilige Funktionsweise und Datenverarbeitung informieren Sie sich bitte auf den Websites der entsprechenden Anbieter. Die in von uns verwendeten Services können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und an unserer Website übermittelt. Sie haben daher die Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen oder so einstellen, dass das Setzen von Cookies verhindert wird und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Zudem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Browser löschen. Die Übermittlung von Flash-Cookies lässt sich nicht über die Einstellungen Ihres Browsers, jedoch durch Änderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden. Dies gilt auch für alle nachfolgend von uns aufgeführten Cookies von Drittanbietern.

4.      Datenerhebung und -verwendung bei Registrierung

Sie haben die Möglichkeit sich auf unserer Website zu registrieren. Wir erheben in diesem Fall diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Registrierung freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Im Rahmen der Registrierung erheben wir Ihre E-Mail-Adresse. Zudem müssen Sie ein Passwort erstellen.

Wenn Sie ein kostenpflichtiges Abo abschließen, benötigen wir zudem Ihren Namen, Ihre (Firmen-)Adresse, die Ust ID und den Firmennamen. Sofern Sie unserer Services nutzen möchten indem Sie ihr Amazon Konto mit unserem Dienst verknüpfen, erheben wir zudem Ihre Amazon ID.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten lediglich zur Vertragsabwicklung und Bereitstellung unserer im Rahmen des Vertrages zu erbringenden Leistungen. Wir können Ihre Daten auch an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter (z.B. Paketdienstleister oder Zahlungsdienstleister) weitergeben, der bzw. die Ihre Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung in unserem Auftrag nutzt bzw. nutzen.

Wir speichern zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung, um den Missbrauch unserer Website und der darauf angebotenen Dienste zu verhindern und ggf. begangene Straftaten aufzuklären. Die Speicherung dieser Daten ist daher zu unserer eigenen Absicherung erforderlich. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den vorgenannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Accounts werden Ihre Daten zunächst für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

5.      Google Analytics

Wir benutzten auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google Analytics“). Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei den USA handelt es sich um ein unsicheres Drittland. Google Inc. hat sich jedoch freiwillig unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und sich damit verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, insbesondere von welcher Internetseite Sie auf unsere Website gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseite Sie zugreifen oder wie oft und für welche Verweildauer Sie eine Unterseite betrachten. Google Analytics setzt dazu Cookies ein. Durch jeden einzelnen Aufruf einer Seite unserer Website, auf der Google Analytics integriert wurde, wird Ihr Browser auf Ihrem Endgerät automatisch veranlasst, Daten zum Zwecke der Analyse an Google Analytics zu übermitteln.

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unserer Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieser Website zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieser Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Add-On herunterladen und installieren. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link, um der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung von Google und Google Analytics finden Sie hier https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ beziehungsweise hier http://www.google.com/analytics/terms/de.html.

6.      Einbindung von Youtube

Wir binden auf unserer Website Videos des sozialen Netzwerkes youtube.com ein, welches von der YouTube, LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“) betrieben wird. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, wird über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube aufgebaut. Ihr Browser wird automatisch durch das jeweilige auf unserer Website eingebettete Video veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente von Youtube herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält YouTube Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website Sie besuchen.

Sofern Sie die Videos nutzen, wird die entsprechende Information - z.B. die Betätigung des Play-Buttons - von Ihrem Browser an YouTube übermittelt, ggf. mit Ihrem Nutzerkonto verknüpft und gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb unserer Website.

Sofern Sie während des Besuchs unserer Website mit Ihrem persönlichen Google-Konto eingeloggt sind, kann YouTube den Besuch und die von Ihnen konkret besuchten Unterseiten unserer Website Ihrem Konto zuordnen.

Falls Sie kein Google-Konto haben, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass YouTube Ihre IP-Adresse speichert.

Soweit Sie eine solche Verarbeitung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch unserer Website aus Ihrem Google-Konto ausloggen und Ihre Cookies löschen.

Sie können der Nutzung Ihrer Daten durch Google jederzeit durch einen Klick auf den folgenden Link widersprechen: https://adssettings.google.com/authenticated

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von YouTube https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

7.      Newsletter und Newsletter-Analyse durch Mailchimp

Sie können sich zum Empfang unseres Newsletters anmelden. Zum Versand unseres Newsletters nutzen wir den Newsletter-Versanddienst MailChimp, der von der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA („Mailchimp“), betrieben wird. Wir übermitteln wie nachfolgend beschrieben Daten an MailChimp in den USA. Bei den USA handelt es sich um ein unsicheres Drittland. MailChimp hat sich jedoch freiwillig unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und sich damit verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Unser Newsletter erscheint regelmäßig und enthält Informationen über Produktupdates, Neuigkeiten, Angebote, Insights und Wissenswertes.

Zur Anmeldung müssen Sie uns Ihre Emailadresse mitteilen. Sie können uns freiwillig zusätzliche Angaben, wie Ihren Namen, mitteilen. Die Anmeldung erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Anmeldung auf unserer Website erhalten Sie eine Bestätigungsemail von uns, in der Sie noch einmal die Anmeldung bestätigen müssen. Dieser gesamte Prozess wird dokumentiert und gespeichert. Hierzu gehört sowohl die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch Ihre IP-Adresse. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, damit wir im Falle eines Missbrauchs der E-Mail-Adresse die Abläufe nachvollziehen können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dessen Empfang einverstanden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach Anmeldung zum Newsletters ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Daten werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter. Die Auswertung findet in unserem Auftrag statt, allerdings kann MailChimp die Daten auch zur Qualitätssicherung und zur Qualitätsverbesserung des eigenen Services nutzen.

So wird das im Newsletter enthaltene „web-beacon“ beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen. Im Rahmen dieses Abrufs werden Informationen zum Browser, zu Ihrem System, zu Ihrer IP-Adresse und zum Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Zusätzlich werden die Informationen erhoben, ob der Newsletter geöffnet wird, wann er geöffnet wird und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar Ihnen als Empfänger zugeordnet werden. Es ist jedoch nicht unser Bestreben Sie als einzelnen Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer grundsätzlich zu erkennen und unsere Inhalte auf alle Nutzer anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt des Newsletters und der zuvor beschriebenen statistischen Erhebung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung können Sie den dafür vorgesehenen Link im Newsletter nutzen oder uns Ihren Widerruf per Email an folgende Adresse: newsletter@bidx.xyz mitteilen].

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen https://mailchimp.com/legal/privacy/ von MailChimp.

8.      Email

Auf unserer Website halten wir aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben bereit, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Dies umfasst vor allem unsere Emailadresse. Soweit Sie uns per Email kontaktieren, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wir verwenden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten jedoch ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage. Die angegebenen Daten werden stets vertraulich behandelt.

Ihre Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System (sog. CRM System) oder einem anderen Organisationstool für Kundendaten gespeichert werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

9.      Zendesk

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102 („Zendesk“). Wir übermitteln die nachstehend bezeichneten personenbezogenen Daten an Zendesk in den USA. Bei den USA handelt es sich um ein sog. unsicheres Drittland. Zendesk hat sich jedoch freiwillig unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und sich damit verpflichtet die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Wenn Sie uns über unseren Support via E-Mail kontaktieren, werden notwendige Daten wie z.B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse über unsere Website erfasst, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Indem Sie uns über den Support kontaktieren, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Zendesk einverstanden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung http://www.zendesk.com/company/privacy von Zendesk. Bei Fragen können Sie sich auch direkt an den Datenschutzbeauftragten von Zendesk wenden: privacy@zendesk.com

10.  Crisp Chat

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Chatsystem Crisp, einen Dienst der Crisp IM SARL, 149 Rue Pierre Semard, 29200 Brest, France („Crisp“).

Wenn Sie uns über unseren Chat kontaktieren, werden notwendige Daten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer, den Inhalt Ihrer Nachrichten, Ihre letzte Aktivität und deren Zeitpunkt über unsere Website erfasst, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Indem Sie uns über den Chat kontaktieren, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Crisp einverstanden.

Crisp wird Ihre Daten ggf.  mit weiteren öffentlich verfügbaren Daten z.B. aus Sozialen Netzwerken wie Vor- und Nachname, Avatar und Firma, verknüpfen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Erklärung zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung https://help.crisp.chat/en/article/whats-crisp-eu-gdpr-compliance-status-nhv54c/ von Crisp. Bei Fragen können Sie sich auch direkt an den Datenschutzbeauftragten von Crisp wenden:

Valerian Saliou

Email: valerian@crisp.chat

Phone: +33630138382

Address: 149 rue Pierre Sémard, 29200 Brest, France

11.  Kommentierung

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Website Kommentare zu hinterlassen. Hierfür wählen Sie einen (Nutzer-)Namen aus, unter dem der Kommentar veröffentlicht wird. Dieser (Nutzer-)Name ist für alle Nutzer unserer Website sichtbar. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Email-Adresse angeben. Mit der Kommentierung auf unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren (Nutzer-)Namen, den Kommentar, Ihre IP-Adresse sowie den Zeitpunkt der Absendung des Kommentars speichern und verarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zudem sind die Speicherung Ihrer IP-Adresse sowie der Zeitpunkt der Absendung des Kommentars aus Sicherheitsgründen erforderlich, für den Fall, dass Ihr Kommentar Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte enthält. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung dieser Daten erfolgt daher in unserem eigenen Interesse, damit wir uns im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren können. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder unserer Rechtsverteidigung dient.

12.  Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich und kann nicht von uns gewährt werden. Aus diesem Grund steht es Ihnen jederzeit frei, Ihre personenbezogenen Daten auch auf anderen Wegen, beispielsweise telefonisch oder per Post, an uns zu übermitteln.

13.  Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass Ihre lebenswichtige Interessen oder die lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

14.  Berechtigte Interessen an der Verarbeitung

Basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO, ist unser berechtigtes Interesse, sofern nicht anders angegeben die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit. Im Übrigen haben wir unsere Zwecke und Interessen im Rahmen der vorstehenden Aufzählung der Verarbeitung jeweils angegeben.

15.  Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder Sie Ihre Einwilligung wiederrufen. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck, widerrufen Sie Ihre Einwilligung oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

16.  Recht auf Auskunft

Sie haben zudem das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Sie haben zudem ein Auskunftsrecht bezüglich der folgenden Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen,
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten sowie,
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht Ihnen im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

17.  Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

18.  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

19.  Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Wurden die personenbezogenen Daten von uns öffentlich gemacht und sind wir als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

20.  Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

21.  Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

22.  Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie uns gegenüber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch können Sie sich jederzeit an uns wenden. Es steht Ihnen ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

23.  Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

24.  Recht auf Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

  • nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist oder
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Ist die Entscheidung

  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder
  • erfolgt sie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung,

treffen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens uns auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

25.  Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir führen keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling durch.

26.  Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

STAND: Mai 2018